Schirri

Schlagzeug

Schirri, aka Thierry, aka Captain Jack ist unbestritten das schlauste Bandmitglied. Er promoviert bereits und hat aufgrund seines Studiums bessere chemische Kenntnisse als Walter White himself.  
Da sein Gehirn so groß ist, hat es auch einen sehr starken Willen. So zieht er alles durch, was er sich vornimmt, egal was sonst jemand davon hält. Was nicht unbedingt förderlich sein muss, wenn man mit 5 weiteren Knalltüten Musik macht. 
Da Schirri die Meinung anderer grundsätzlich auch egal ist, führt das dazu, dass der eigentlich eher ruhige Typ so ehrlich und direkt jedem seine Meinung ins Gesicht sagt, dass selbst Eddi manchmal sprachlos ist. 

Wenn er jedoch nicht am reden ist, was eigentlich meistens der Fall ist, isst er alleine so viel, wie der Rest der Band zusammen. Die Kalorien werden jedoch auf dem Fahrrad direkt wieder wegtrainiert. Indem er mehr Kilometer auf dem Drahtesel zurücklegt, als Dengel neuerdings mit Führerschein und Auto. 
Essen und Getränke bei Partys werden grundsätzlich nie von Schirri mitgebracht, da er einerseits meist von Eddi 5 Minuten zuvor erst von der Party erfahren hat und zum anderen auch grundsätzlich darauf baut, dass alle anderen für ihn schon mitdenken und genug Sachen mitbringen. 
Sein Musikgeschmack geht von Metal, über amerikanischen HipHop bis zu Jazz, was darauf hindeutet, wie schwierig Entscheidungen für ihn sein können. Dies ist wohl auch der Grund dafür, dass er mehr Schlagzeuge als Unterhosen besitzt. 

Sein großes Gehirn hat auch noch den Vorteil, dass er nicht vor hat unbedingt alles mit ins Grab zu nehmen. Denn wenn er mal trinkt, passiert das im gleichen Ausmaß wie beim Essen und er haut so richtig auf die Kacke. Das führt auch dazu, dass er jeden DJ (er machte in der Vergangenheit nicht einmal vor dem Weltmeister DJ Rafik halt) so lange nervt, bis dieser „Captain Jack“ spielt. Der Rest ist Geschichte...

Management:
Hanna Derber
lumbematz@everever.de